Inhalt

Stadt Kevelaer beteiligt sich an Earth Hour 2016

Licht aus am 19. März 2016 - für das Klima

Die Idee ist einfach - Millionen von Menschen auf der ganzen Welt schalten am Samstag, den 19. März 2016, von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr das Licht aus und setzen so ein starkes Zeichen für den Klimaschutz. Unzählige Gebäude und Sehenswürdigkeiten versinken in diesem Jahr bereits zum 10. Mal für eine Stunde im Dunkeln - von Big Ben in London über die Chinesische Mauer bis zum Brandenburger Tor in Berlin. In 2015 haben insgesamt 227 Städte in Deutschland an der Aktion teilgenommen, weltweit waren es über 7.000 Städte in 162 Ländern.

Auch Kevelaer beteiligt sich in diesem Jahr und schaltet die Beleuchtung des Alten Rathauses und des Brunnen am St. Klara-Platz aus. Die Kath. Kirchengemeinde St. Marien schaltet die Bestrahlung der Kirchen aus. Gemeinsam symbolisieren wir unsere Verantwortung für das Klima.

Die Kevelaerer Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an dieser beeindruckenden Aktion zu beteiligen und ebenfalls deutlich zu machen, dass Klimaschutz in unserer Stadt wichtig ist. Beim Klimaschutz kommt es auf den Beitrag jedes Einzelnen an. Mit nur wenigen und einfachen Veränderungen können effektiv Energie und Emissionen gespart werden. Zurzeit werden pro Kevelaerer Bürger und Bürgerin etwa 8,4 t CO2 pro Jahr freigesetzt.

Machen Sie mit und schalten auch Sie am Samstag, den 19. März 2016 von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr das Licht aus!

Earth Hour 2016

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Ina Mattner
Abteilung Gebäudemanagement
Telefon: (0 28 32) 122-739
Telefax: (0 28 32) 122-77739
E-Mail: ina.mattner@stadt-kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer