Inhalt

DRK-Blutspenderehrung in Kevelaer - 32 Blutspender retteten 1.525 Mal Menschenleben

Datum: 12.09.2016

Kevelaer – Menschen, die Leben retten, wurden vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, für ihre Verdienste um in Lebensnot geratene Menschen mit goldenen Blutspenderehrennadeln ausgezeichnet. Herzlichen Dank im Namen der unbekannten Blutempfänger sprach Bürgermeister Dr. Dominik Pichler aus und überreichte eine Urkunde. Die DRK-Blutspenderehrennadeln in Gold heftete DRK-Kreisvorstandsmitglied Maria Anna Kaußen den Lebensrettern an.

Für 150-malige Blutspende erhielt Theo Verheyen die Blutspenderehrennadel in Gold mit Eichenkranz in Gold, 6 Brillanten und einem Granat.

Mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit Eichenkranz in Gold mit 6 Brillanten und einem Granat wurde für 125-malige Blutspende Rainer Jovic ausgezeichnet.

Die Blutspenderehrennadel mit Eichenkranz in Gold mit 12 Brillanten und einem Granat für 100-malige Blutspende wurde verliehen an Josef Hermann Niederholz.

Für 75-malige Spende bekamen Thomas Baaken, André Leenings, Erwin Rotthoff und Markus Wolters die Blutspenderehrennadel in Gold mit Eichenkranz, 4 Brillanten und einem Granat.

Für 50-malige Spende erhielten Blutspenderehrennadeln mit Eichenkranz in Gold, 6 Brillanten und einem Granat: Ursula Beckers, Johanna Ertmer, Thomas Jansen, Katharina Kannenberg, Martin Kisters, Waltraud Klenner, Dr. Dieter Kopka, Jürgen Peter Nikrandt und Stefan Pieschel.

Die Gravur 25 hatten die Blutspenderehrennadeln in Gold mit Eichenkranz von Reinhard Jakob Baal, Michael Broeckmann, Franziska Gerritzen, Petra Hanssen, Christel Janßen, Wolfgang Heinrich Lohmann, Christian Mülders, Nelly Roest, Willy Peter Rühl, Maren Sakowitz, Bruno Stenkamp, Gabriele Thyrock, Wilfried Tillmanns, Jenny Völlings, Karl-Heinz Voß und Ursula Voss.

Der Dank der Anwesenden galt auch den ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen der DRK-Blutspendearbeitskreise unter der Leitung von Andrea Niederholz sowie Eva-Maria Magoley.

Die ausgezeichneten Blutspender stehen nach der Verleihung der Ehrennadeln für ein Foto zusammen.