Inhalt

Letztes „KoBü-Flimmern“ vor dem Sommerferienprogramm:

Datum: 13.06.2017

„Aufregende Bühnenshows“ verblüffen in der Öffentlichen Begegnungsstätte

Kevelaer – Bevor die großen Sommerferien – und damit auch das Ferien- und Programmkino – starten, begeistern zwei Filme die Cineasten im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte. Am Freitag, 23. Juni, findet das monatliche „KoBü-Flimmern“ statt.

Um 17.00 Uhr beginnt die Vorstellung mit einem Animationsfilm für Kinder- und Jugendliche. Um 20.00 Uhr können Erwachsene die Fortsetzung einer spannenden Bühnenshow erleben.

Letzte Rettung: Casting-Show

Der vornehme Koala Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Er ist nämlich Besitzer eines Theaterhauses, dessen Existenz auf der Kippe steht. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet eine tierische Casting-Show. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus, wie die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern. Den Gewinner der Show können Kinder und Jugendliche um 17.00 Uhr im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte feiern.

Illusionisten Quartett gerät in Schwierigkeiten

Erwachsene haben am Freitag, 23. Juni, 20. Uhr, die Möglichkeit, die Fortsetzung einer spannenden und verblüffenden Show zu erleben. Ein Jahr ist vergangen, seit das Illusionisten-Quartett das FBI überlistet und ihrem Publikum mit unglaublichen Magie-Shows einen unverhofften Geldsegen beschert hat. Nun betritt es erneut die große Bühne. Dabei treffen die vier auf den undurchsichtigen Walter Mabry. Der hat ganz eigene Vorstellungen von einem gelungenen Zaubertrick und verfolgt einen perfiden Plan. Was die Magier nicht wissen: Mabry ist der Ziehsohn von Arthur Tressler, der mit den „Vier Reitern“ noch eine Rechnung offen hat.

Die Filmtitel dürfen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht öffentlich genannt werden. Diese können beim Kevelaer Marketing unter der Telefonnummer 0 28 32 / 122-988 erfragt werden und sind der Plakatierung im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer zu entnehmen. Sie können auch Ihre E-Mail Adresse zur Verfügung stellen und das Team des Kevelaer Marketing informiert Sie regelmäßig über das Kinoprogramm.

Die Eintrittskarten für die Vorstellungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KoBü-Flimmern“ sind zu einem Kostenbeitrag von 1,00 Euro für alle Vorstellungen im Vorverkauf beim Kevelaer Marketing im Erdgeschoss des Rathauses, Peter-Plümpe-Platz 12,  47623 Kevelaer, Tel.-Nr.: 0 28 32 / 122-150 bis -153, oder an der Tages- und Abendkasse erhältlich.

Eine Mitarbeitern des Bühnenhauses bietet eine Tüte Popkorn zum Verkauf an.
Bei den Filmvorführungen im Rahmen des „KoBü-Flimmern“
erwartet die Besucher der Öffentlichen Begegnungsstätte
eine richtige Kinoatmosphäre mit Popcorn, Eis und Getränken.

Ansprechpartner

Lisa Püplichuisen
Abteilung Kevelaer Marketing
Telefon: (0 28 32) 122-162
Telefax: (0 28 32) 122-989
E-Mail: lisa.pueplichuisen@stadt-kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer