Inhalt

Stellenausschreibung - Technische Leitung (w/m) für die Stadtwerke Kevelaer

Datum: 19.05.2017

Die Stadt Kevelaer, bedeutender Marienwallfahrtsort und Mittelstadt mit familienfreundlicher Infrastruktur sowie einem breiten Kultur- und Freizeitangebot, ist am linken unteren Niederrhein in landschaftlich reizvoller Umgebung gelegen und verkehrstechnisch bestens angebunden.

Die Stadt Kevelaer sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine technische Leitung (w/m) für die Stadtwerke Kevelaer.

In der technischen Abteilung der Stadtwerke werden die Planung und Ausführung für alle Baumaßnahmen in den Bereichen Kanalbau und Wasserwirtschaft, Wasserversorgung, Straßenbau und Verkehrsanlagen bearbeitet. Ferner soll künftig  die Führung des städtischen Baubetriebshofes übernommen werden.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (z. Zt. durchschnittl. 39 Stunden wöchentlich).

Es gelten insbesondere die Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 14 TVÖD.

Das Aufgabengebiet bzw. der Verantwortungsbereich erstreckt sich insbesondere auf folgende Schwerpunkte:

In den Bereichen

  • Kanalbau und der Abwasserbeseitigung:

-        Planung, Bau und Sanierung von Abwasserbeseitigungsanlagen

-        Erstellung und Umsetzung von Abwasser- und Niederschlagswasserbeseitigungskonzepten

-        Erarbeitung wasserrechtlicher Genehmigungen, insbesondere Gewässerverträglichkeit und Hochwasserschutz 

-        Angelegenheiten der Grundstücksentwässerung

  • öffentlichen Wasserversorgung:

-        Betrieb und Unterhaltung der öffentlichen Wasserversorgungsanlage nach der DIN 2000 und DVGW-Arbeitsblatt 1000

-        Bearbeitung der rechtlichen und technischen Bereiche des Wasserrechtes, der Wasserschutzzone und des vorbeugenden Gewässerschutzes

-        Ausbau und Unterhalt des öffentlichen Trinkwasser-Verteilungsnetzes und der Hausanschlüsse

  • Straßenbau und Baubetriebshof:

-        Planung, Bau und Unterhaltung von Straßen, Wegen, und Plätzen einschließlich Straßenbeleuchtung und Verkehrseinrichtungen

-        Planung, Bau und Unterhaltung von Brücken und Durchlässen

-        Planung, Bau und Unterhaltung von Sport- und Spielplätzen sowie Grünanlagen

  • Außerdem u.a.:

-        Wahrnehmung vielfältige Verbindungen zu anderen Behörden, Ämtern, freien Trägern, Vereinen etc.

-        Vertretung der Stadtwerke in den politischen Gremien

Folgendes Profil wird erwartet:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Master-Grad bzw. Grad Dipl.-Ing. in der Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft, konstruktiver Wasserbau/Wasserwirtschaft, Ingenieurbau oder Verkehrswesen oder ein – auch nach Sinn und Zweck – mind. gleichwertiger Studienabschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabenspektrum
  • gute Kenntnis der einschlägigen Gesetze, Verordnungen und technischen Regelwerke sowie des Vergaberechtes
  • Führungserfahrung und -kompetenzen
  • hohe Eigeninitiative, absolute Zuverlässigkeit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit sowie analytisches Denk- und Handlungsvermögen
  • ziel- und umsetzungsorientiertes sowie strukturiertes Arbeiten; Prozesssteuerung
  • Führerschein der Klasse B

Die Stellinhaberin / der Stelleninhaber muss in der Lage sein, den breitgefächerten Aufgabenbereich aktiv und verantwortlich wahrzunehmen; zukunftsorientiertes und betriebswirtschaftliches Denken, Kreativität und Einsatzbereitschaft sind Voraussetzung.

Neben dieser verantwortungsvollen und interessanten Tätigkeit bieten sich außer der o.g. Vergütung zudem alle Vorteile der Leistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung von Vermögenswirksamen Leistungen, eine Urlaubsregelung über dem gesetzlichen Mindesturlaub, eine betriebliche Altersversorgung, die Voraussetzung für vergünstigte Versicherungstarife). Des Weiteren können Sie von den Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements im Hause profitieren. Ihre Aufgaben verrichten Sie grds. bei gleitender Arbeitszeit.

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden, sofern mehrere Teilzeitbewerbungen vorliegen und durch entsprechende Festlegungen der Arbeitszeit eine volle Stellenbesetzung erreicht werden kann.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 05.06.2017 (Posteingang) bevorzugt per E-Mail (ein PDF-Dokument, max. 5 Megabyte) an bewerbung@stadt-kevelaer.de ein.

Wenn Ihnen eine E-Mail-Bewerbung nicht möglich sein sollte, können Sie eine Papierbewerbung an folgende Anschrift richten:

Stadt Kevelaer

Der Bürgermeister

Abt. 1.2 „Personalservice“

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer

Bitte reichen Sie in diesem Fall Ihre Unterlagen als Kopien ein (keine Originale) und verzichten Sie auf die Verwendung von Bewerbungsmappen. Bewerbungsunterlagen werden grds. nicht zurückgeschickt.

Fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert. Es gelten die eingereichten Bewerbungsunterlagen.

Nach Ablauf des Verfahrens und damit in Verbindung stehender Fristen werden sämtliche Unterlagen in Papier- und Dateiform unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Ansprechpartner

Hans-Josef Thönnissen
Eigenbetrieb Stadtwerke
Telefon: (0 28 32) 93 13-33
Telefax: (0 28 32) 93 13-93
E-Mail: hans-josef.thoennissen@stadtwerke-kevelaer.de
Adresse: Kroatenstraße 125, 47623 Kevelaer
Hans Guenter Nass
Eigenbetrieb Stadtwerke - Technische Abteilung
Telefon: (0 28 32) 93 13-23
Telefax: (0 28 32) 93 13-92
E-Mail: hans.guenter.nass@stadtwerke-kevelaer.de
Adresse: Kroatenstraße 125, 47623 Kevelaer
Werner Barz
Fachbereich Fachbereich 1
Telefon: (0 28 32) 122-211
Telefax: (0 28 32) 122-77211
E-Mail: werner.barz@stadt-kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer