Inhalt

Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte

Mitten im Herzen Kevelaers liegt in reizvoller Umgebung das Niederrheinische Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte. Es ist ein stadtbildprägender Gebäudekomplex, der mit über 4.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche einen der größten Museumsbauten am Niederrhein darstellt. Im Jahr 1910 gegründet, hat das Haus in wechselvoller Geschichte seine Bedeutung als volkskulturelle "Schatztruhe" der Region zwischen Rhein und Maas bewahrt. In über 20 Dauerausstellungsbereichen dokumentiert das Museum neben der bäuerlichen und bürgerlichen Sachkultur das alte Handwerk, Volksfrömmigkeit, Schützenwesen sowie Regional- und Ortsgeschichte. Darüber hinaus werden kunsthandwerkliche Erzeugnisse, Druckgraphik sowie Keramik präsentiert. Außerdem nimmt sich das Museum in kontinuierlichen Wechselausstellungen kulturgeschichtlicher Themen vorzugsweise des Niederrheins an.

Außenansicht des Niederrheinischen Museums für Volkskunde und Kulturgeschichte
Das Niederrheinische Museum ist täglich außer montags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Tourismus Kevelaer
Telefon: (0 28 32) 122-991
Telefax: (0 28 32) 122-989
E-Mail: tourismus@stadt-kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer