Seiten-Sprunganker zu:

Kunst Kreuz(t)weg

Unter dem Motto "Kultur in der Natur" wird der Große Kreuzweg in der Wallfahrtsstadt Kevelaer zur Open-Air-Galerie. Denn zeitgleich mit der Eröffnung der Wallfahrtszeit 2019 am 01. Mai, beginnt die Ausstellung "Kunst Kreuz(t)weg".

Zu entdecken gibt es eine einzigartige Auswahl an Madonnari-Kunstwerken. Alle Bilder sind beim Internationalen Madonnari-Festival 2017 in Kevelaer auf vier Quadratmeter großen Platten entstanden. Und alle Bilder zeigen - gemäß der italieinsichen Madonnari-Tradition - religiöse Motive.

Nun gibt es die Möglichkeit - entlang des Großen Kreuzweges - ausgewählte Werke noch mal in Ruhe betrachten und die unterschiedlichen Stilrichtungen der verschiedenen Künstler zu ergründen. Diese stammen übrigens aus aller Welt. Das kann man auch den Hinweistafeln an den Werken entnehnen. Sie geben Auskunft über den jeweiligen Künstler und sein Herkunftsland.

Die Kunstwerke werden mit der Ausstellung "Kunst Kreuz(t)weg" bewusst den Witterungseinflüssen ausgesetzt und als „vergängliche Kunst“ im Laufe der Zeit Veränderungen in Form und Struktur erfahren. Dies ist ausdrücklich gewollt. Denn entstanden sind sie ursprünglich als „Straßenmalkunst“, die immer den Umwelteinflüssen und der Vergänglichkeit ausgesetzt ist.

Die Ausstellung ist eine Kooperation der Wallfahrtsstadt Kevelaer mit der Wallfahrtsleitung und der künstlerischen Leitung des Madonnari-Festivals Fredda Wouters.

Das nächste Internationale Madonnari-Festival findet vom 20. bis 22 September in der Wallfahrtsstadt Kevealer statt. Es ist das einzige Madonnari-Festival in Deutschland.

AdresseÖffnungszeiten Großer Kreuzweg
Großer Kreuzweg
Ecke Twistedener Straße / St.-Klara-Weg
47623 Kevelaer  

täglich von 06.00 bis 22.00 Uhr

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.  

Madonnari-Bild auf dem Großen Kreuzweg in Kevelaer  Madonnari-Bild auf dem Großen Kreuzweg in Kevelaer  Madonnari-Bild auf dem Großen Kreuzweg in Kevelaer